Navigation

3. Tag: Unterwegs in Rom

3. Tag: Unterwegs in Rom

Geleitet von der römischen Motorradpolizei schwärmten die deutschen Pilger zu Fuß, mit Rollstuhl und Rollator zu den Sehenswürdigkeiten der Ewigen Stadt aus. Und wieder zeigte sich: So lebhaft und temperamentvoll es im römischen Verkehr sonst auch zugeht, wollte eine der Rolli-Gruppen über die Straße, wurden die heimischen Motorrad- und Autofahrer vorsichtig und rücksichtsvoll.