Navigation

Bundeswettbewerb Landshut 2017

Zum Glück nur vorgetäuschte Verletzungen: 500 erwachsene und jugendliche Teilnehmer sind am 23. September im bayerischen Landshut zum Malteser Bundeswettbewerb der Sanitäter angetreten. Weitere 500 Malteser waren als Verletztendarsteller, Schiedsrichter oder Helfer tätig. In den drei Kategorien Schulsanitätsdienst, Malteser Jugend und Erwachsene hatten sie unterschiedliche Aufgaben zu lösen. Die Teilnehmer im Alter von 10 bis 66 Jahren bewiesen in fiktiven Szenarien Wissen, Geschick und Teamgeist.

Zur Galerie

Katholikentag in Leipzig 2016

Zum 100. Deutschen Katholikentag (25. bis 29. Mai) kommen Zehntausende Menschen nach Leipzig. Als bewährte Partner des Katholikentags sind die Malteser an vielen Stellen des Katholikentreffens aktiv: Sie sorgen im Auftrag des Veranstalters für die sanitätsdienstliche Versorgung der Gäste, fahren und begleiten Menschen mit Behinderung, kümmern sich als Quartiermanager um große Gemeinschaftsunterkünfte und diskutieren auf Podien, an Ständen und in Workshops mit den Besuchern. 450 Einsatzkräfte vom Rettungssanitäter im Fußtrupp oder auf dem Motorrad bis zum Fahrer von Menschen mit Behinderung werden im Dienst sein. Die überwiegend Ehrenamtlichen aus vielen Regionen Deutschlands werden von einem seit Monaten arbeitenden Einsatzstab gesteuert.

Zur Galerie

Königin Silvia von Schweden besucht das MalTa in München

Die schwedische Königin Silvia besuchte am 13.11.2015 die Tagesstätte MalTa für demenziell erkrankte Menschen in München und nahm sich eine Stunde Zeit, um mit den Gästen der malteser Tagesstätte zu sprechen, mit ihnen zu kochen und Kaffee zu trinken. Anschließend eröffnete die Königin ein Symposium mit dem Titel Demenzbetreuung nach der Philosophie Silviahemmet.

Zur Galerie